Estland Reisen – Urlaub mit Urwald, Insel und Küste

 

 tallinn estland luftbild 564

Estland ist das nördlichste und kleinste Land der drei baltischen Staaten. Es leben nur rund 1,3 Millionen Einwohner in dem Küstenland. Historisch gesehen gibt es durch die Deutsch-Balten viele kulturelle Verbindungen nach Deutschland.

Die Einreise ist ohne Visum mit gültigem Reisepass oder Personalausweis für deutsche Staatsangehörige möglich. Auch Kinder brauchen eigene Reisedokumente mit Bild.

Zwar existieren für Estland zurzeit keine landesspezifischer Sicherheitshinweise, dennoch weist das auswärtige Amt auf erhöhte Diebstahlgefahr für Reisende mit PKW hin.

Siehe auch die Seiten des auswärtigen Amtes für Estland.

fass sauna kueste 564

Estland ist ein flaches und dünnbesiedeltes Küstenland, kaum größer als die Schweiz. Die ursprüngliche Natur mit Braunbären und Elchen lockt viele Urlauber (und Jäger) aus Deutschland in die Birken- und Kiefernwälder im Inland. Mehr als die Hälfte des Landes ist bewaldet. Zudem bietet die raue Küste mit vielen vorgelagerten Inseln (über 2.000) Raum für einsame Wind-Spaziergänge. Doch auch Kultururlauber finden in Estland traumhafte Reiseziele.